Archiv
Atmel: Prognosen bestätigt

Der Halbleiterhersteller Atmel hat am Freitag vor Börsenbeginn bekannt gegeben, dass die Ergebnisse im vierten Quartal innerhalb der Schätzungen ausfallen werden.

Die Konsensschätzungen gehen momentan von einem Gewinn in Höhe von 18 Cents pro Aktie aus. Für das vergangene Quartal konnte das Unternehmen einen Gewinn von 17 Cents pro Aktie verbuchen. Im Gesamtjahr 2000 sollen 58 Cents Gewinn pro Aktie erzielt werden. CEO George Perlegos erwartet eine große Nachfrage nach Atmel-Chips in Produkten, wie digitalen Kameras, drahtlosen Netzwerken und Sicherheitslösungen für PCs. Der Konkurrent Altera hatte erst am Mittwochabend gewarnt, dass die Nachfrage nach Halbleitern nicht so groß wie erwartet sein wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%