Archiv
ATMI: Gewinnwarnung

Der Hersteller von Chip-Komponenten wird die Erwartungen für das zweite Quartal nicht einhalten können.

So soll der Gewinn pro Aktie lediglich in einer Spanne von einen bis fünf Cents liegen und nicht, wie erwartet, bei zwölf Cents. Der Umsatz wird voraussichtlich 10 bis 15 Prozent unter dem Vorjahresniveau liegen.
Die Nachfrage habe erheblich nachgelassen, da Kunden die bestehenden Lagerbestände derzeit noch abarbeiten. Dementsprechend wird auch der Umsatz des Gesamtjahres rund 20 Prozent unter dem Vorjahr liegen und die Analystenschätzungen verfehlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%