Atommächte testen Raketen
Indien und Pakistan drohen einander

Zwei Tage nach einem Massaker an Hindus im indischen Teil Kaschmirs haben die Atommächte Indien und Pakistan Kurzstreckenraketen getestet. Indien feuerte am Mittwoch im östlichen Bundesstaat Orissa die atomwaffenfähige Boden-Boden-Rakete "Prithvi" ab.

HB/dpa NEU DELHI/ISLAMABAD. Pakistan folgte wenige Stunden später mit einem Test der "Abdali"-Rakete. Das teilten Regierungsstellen in beiden Ländern mit. Zugleich lieferten sich die Grenztruppen Artilleriegefechte an der Grenze in Kaschmir. Beobachter werteten die Raketentests als gegenseitige Drohgebärde angesichts der seit mehr als einem Jahr extrem angespannten Beziehungen.

Mutmaßliche muslimische Extremisten hatten am Montag 24 Hindus im indischen Teil Kaschmirs ermordet. Die meisten von ihnen waren Frauen und Kinder. Indien hatte Pakistan für den Terrorüberfall verantwortlich gemacht. Es beschuldigt Pakistan, Muslimmilizen zu unterstützen, die für den Anschluss des indischen Teils von Kaschmir an Pakistan kämpfen. Nach Terroranschlägen hatte Indien Pakistan im vergangenen Jahr zwei Mal mit Krieg gedroht.

Der "Prithvi"-Test war bereits der vierte indische Raketentest in diesem Jahr. Zuvor hatte Indien die Mittelstreckenrakete "Agni", die Boden-Luft-Rakete "Akash" und den Marschflugkörper "Brahmos" getestet. Seit Beginn der jüngsten Krise im Dezember 2001 sind alle Flug-, Zug- und Busverbindungen zwischen Indien und Pakistan unterbrochen. Die diplomatischen Vertretungen arbeiten mit weniger als halber Mannschaftsstärke. Verhandlungen gibt es nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%