Attentäter getötet
Palästinenser schießt auf Passanten

Ein palästinensischer Extremist hat am Montagmorgen in dem Jerusalemer Vorort Talpiot auf israelische Passanten geschossen und dabei fünf Menschen verletzt.

dpa-afx JERUSALEM. Der Schütze versuchte nach dem Anschlag zu fliehen. Er wurde jedoch von einem israelischen Soldaten verfolgt und erschossen.

Die Polizei identifizierte den Täter als Palästinenser aus dem Westjordanland. Nach Angaben des Jerusalemer Polizeichefs Michael Levy war der Mann mit einer Pistole bewaffnet. Er versuchte nach Augenzeugenbericht noch zu schießen, als er selbst bereits von Kugeln getroffen war. Die Verletzten wurden sofort in Krankenhäuser in der Umgebung gebracht.

Erst vor drei Wochen waren bei einem ähnlichen Terroranschlag auf dem Busbahnhof in Afula in Nordisrael drei Israelis getötet und 13 verletzt worden, als ein als israelischer Soldat verkleideter Palästinenser aus einem M-16 Schnellfeuergewehr auf Passanten schoss. Der Extremist wurde von Polizisten erschossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%