Archiv
AT&T: Ergebnisse am Montag

Der Telekom-Konzern soll am Montag ein Ergebnis von 26 Cents pro Aktie melden. Morgan Stanley glaubt, dass der Gewinn pro Aktie bei lediglich 25 Cents liegen wird. Das Umsatzwachstum dürfte mit 2,3 Prozent im Rahmen der reduzierten Erwartungen liegen. Investoren werden sich weniger auf den Verlauf des vierten Quartals, sondern vor allem auf die Kommentare zu den Aussichten konzentrieren. Während die durchschnittlichen Gewinnerwartungen für 2001 bei 81 Cents pro Aktie liegen, erwartet Morgan Stanley nur einen Gewinn von 58 Cents. "Sollten die Voraussagen die Mitte dieser beiden Prognosen erreichen, dürften Marktteilnehmer zufrieden sein", vermutet Morgan Stanley-Analyst Simon Flannery. Die Aktie wird von Flannery weiterhin mit aggressiv kaufen eingestuft.

Das Umsatzwachstum dürfte mit 2,3 Prozent im Rahmen der reduzierten Erwartungen liegen. Investoren werden sich weniger auf den Verlauf des vierten Quartals, sondern vor allem auf die Kommentare zu den Aussichten konzentrieren. Während die durchschnittlichen Gewinnerwartungen für 2001 bei 81 Cents pro Aktie liegen, erwartet Morgan Stanley nur einen Gewinn von 58 Cents. "Sollten die Voraussagen die Mitte dieser beiden Prognosen erreichen, dürften Marktteilnehmer zufrieden sein", vermutet Morgan Stanley-Analyst Simon Flannery. Die Aktie wird von Flannery weiterhin mit aggressiv kaufen eingestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%