Archiv
AT&T: Übernahmeofferte für Kabelfernsehen

"Merger Monday" heißt es an der Wall Street öfter und der Tag macht dem Motto zum Wochenauftakt alle Ehre.

Der Kabelnetzbetreiber Comcast hat am Montag dem Rivalen, dem Kabelfernsehbereich von AT&T, ein Angebot unterbreitet. Danach plant Comcast, den Bereich von AT&T für 58 Milliarden Dollar zu übernehmen. Ob die Wettbewerbsbehörden dem Geschäft zustimmen werden, steht jedoch noch in den Sternen. Comcast will eine Kabelfernsehgesellschaft mit rund 22 Millionen Kunden werden. Damit würde Comcast etwa ein Drittel des US-Marktes abdecken. Das Kaufangebot liegt deutlich unter den 100 Milliarden Dollar, die AT&T Firmenchef Michael Armstrong bisher in die Entwicklung des Breitbandgeschäfts investiert hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%