AUA bereitet Angebot für Abfindung des Streubesitzes vor
Austrian Airlines hält Mehrheit an Lauda Air

Nach Abschluss der Kaufverträge halte AUA rund 54,6 % der Stimmrechte an Lauda, teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit.

Reuters WIEN. Die Austrian Airlines AG (AUA) hält nach eigenen Angaben nunmehr die Mehrheit an der Lauda Air AG. Nach Abschluss der Kaufverträge halte AUA rund 54,6 % der Stimmrechte an Lauda, teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit. AUA bereite ein Angebot für die Abfindung des Streubesitzes vor.

AUA hatten bereits im Dezember 2000 angekündigt, dass sie die Mehrheit an Lauda anstreben und hatten auch die Möglichkeit eines Börsenrückzuges von Lauda nicht ausgeschlossen.

AUA haben im späten Handel deutlich zugelegt und gingen mit einem Plus von 4,71 % auf 14,01 ? als ATX-Tagesgewinner aus dem Markt. Lauda wurden zuletzt mit 7,49 ? gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%