Auch Aktien in Hongkong legen zu
Börsen in Tokio und Hongkong nach positiven US-Vorgaben fester

. Der Tokioter Aktienmarkt hat sich im Vormittagshandel am Freitag deutlich fester präsentiert. Händler führten die Zuschläge auf die positiven Vorgaben der Wall Street zurück.

rtr TOKIOIn New York hatten die Aktienwerte kräftig zugelegt, nachdem ein US-Berufungsgericht im Kartellverfahren gegen den US-Softwarekonzern Microsoft das Urteil zur Zerschlagung des Unternehmens in zwei Firmen aufgehoben hatte. "Jede Nachricht, die den US-High-Tech-Sektor unterstützt, ist eine gute Nachricht für die sehr US-abhängigen japanischen Techwerte", sagte ein Händler. Der Nikkei-Index notierte gegen 6.45 Uhr MESZ mit 1,84 % im Plus bei 12 912 Zählern.

Unter den Technologiewerten gewannen Sony-Titel 1,36 % auf 8210 Yen, und der Aktienkurs des Computer-Herstellers Fujitsu kletterte sogar um 4,15 % auf 1329 Yen.

Der Aktienmarkt in Hongkong präsentierte sich ebenfalls fest. Händlern zufolge verhalfen neben den guten Vorgaben aus New York auch die grossen Immobilienwerte dem Hang-Seng-Index zu seinem Aufwärtstrend. "Ich denke, das schlimmste ist für den Immobilienmarkt überstanden", sagte ein Händler. Der Hang-Seng-Index notierte gegen 6.45 Uhr MESZ mit 1,46 % im Plus bei 13 015 Zählern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%