Auch Barcelona schafft Einzug ins Viertelfinale
Liverpool fängt Rom noch ab

Der AS Rom hat das Champions-League-Viertelfinale in der letzten Partie der Zwischenrunde verspielt. Der bis dato Spitzenreiter der Gruppe B unterlag am Dienstagabend beim Schlusslicht FC Liverpool mit 0:2 (0:1) und musste den Briten nach dem 0:0 im Hinspiel wegen des verlorenen direkten Vergleichs den Vortritt lassen. Platz eins eroberte der FC Barcelona dank eines 1:0 (0:0)-Siegs bei Galatasaray Istanbul.

dpa HAMBURG. Der Finne Litmanen brachte Liverpool schon nach sieben Minuten auf die Siegerstraße, als er einen Elfmeter sicher verwandelte. Die Entscheidung schaffte Heskey, der die Italiener damit aus dem Wettbewerb verbannte. Die Katalanen aus Barcelona nutzen ihre Chancen mit einem Auswärtssieg in der Türkei. Das Tor des Tages erzielte Luis Enrique in der 58. Minute.

In der Gruppe A kam Titelverteidiger FC Bayern München zwar zu einem 2:1 (0:0) gegen den FC Nantes, Platz eins blieb dennoch unerreichbar. Manchester United siegte bei Boavista Porto nämlich mit 3:0 (2:0) und verteidigte die Spitzenposition. Blanc (14.), Solskjaer (29.) und Beckham (51.) per Elfmeter machten den Gruppensieg perfekt. Der deutsche Fußball-Rekordmeister, für den Jens Jeremies (56. Minute) und Claudio Pizarro (87.) nach einem verschossenen Elfmeter (72.) und einem Gegentreffer von Hassan Ahamada (54.) erfolgreich waren, geht als Zweiter ins Viertelfinale, wo ein Gruppensieger der Gegner sein wird. Die Auslosung findet am Freitag in Nyon statt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%