Auch bei Steigenberger herrscht Investitionsstau
Ex-Tui-Manager wird Aufsichtsratschef bei Steigenberger

Der bisherige Manager des Touristikkonzerns Tui, Ralf Corsten, wird neuer Aufsichtsrats-Chef bei der deutschen Hotelgruppe Steigenberger.

Reuters HANNOVER. Wie Steigenberger am Mittwoch mitteilte, ist Corsten bereits zum Mitglied des Kontrollgremiums der fünftgrößten deutschen Hotelkette benannt worden, um Mitte Juli den Vorsitz zu übernehmen. Steigenberger mit einem Jahresumsatz von zuletzt knapp 260 Millionen Euro befindet sich derzeit in Gesprächen über eine Allianz mit der Arabella Sheraton Hotel-Gruppe. Dabei geht es nach Angaben aus Branchenkreisen um eine Beteiligung oder auch die komplette Übernahme Steigenbergers durch den Arabella-Mehrheitsaktionär, die bayerische Unternehmensgruppe Schörghuber.

Bei Steigenberger hat sich - wie auch bei anderen Hotelgruppen - infolge der mittlerweile zwei Jahre dauernden Krise ein erheblicher Investitionsbedarf etwa zur Renovierung und Modernisierung von Hotels aufgestaut. Die Verpflichtung des in der Hotellerie besonders erfahreren Corsten als Aufsichtsratschef wird in Branchenkreisen als Versuch Steigenbergers gewertet, möglicherweise ohne Partner auszukommen.

Der 61-jährige Corsten war vor wenigen Wochen überraschend früher als geplant aus dem Tui-Vorstand ausgeschieden. Als Grund war die Verkleinerung des Konzernvorstandes und die Neuorganisation der Führung in der Touristiksparte genannt worden. Unter Corstens Verantwortung war Tui Deutschland in den 90er Jahren zum größten europäischen Reiseveranstalter aufgestiegen. Zuvor war er für mehrere Hotelgruppen tätig, unter anderem für die Reorganisation und Privatisierung des ehemaligen DDR-Unternehmens Interhotel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%