Auch Büros von AP und BBC beschädigt
US-Rakete zerstört El-Dschasira-Sitz in Kabul

Das Kabuler Büro des arabischen Fernsehsenders El Dschasira ist am Dienstagmorgen bei einem US-Raketenangriff zerstört worden. Wie Geschäftsführer Mohammed Dschassim el Ali weiter erklärte, befand sich zum Zeitpunkt des Angriffs keiner der zehn Mitarbeiter in dem Gebäude.

ap DUBAI. Man gehe davon aus, dass die Mitarbeiter unverletzt seien, wisse aber nichts über ihren derzeitigen Aufenthaltsort, sagte Ali. Die technische Ausrüstung sei komplett zerstört worden. Die Rakete beschädigte auch die Kabuler Büros der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) und der britischen BBC.

Die US-Regierung hatte El Dschasira wiederholt vorgeworfen, Propaganda des afghanischen Taliban-Regime zu verbreiten. Besonders wurde die Ausstrahlung von Videos des Terrornetzwerkes El Kaida und dessen Anführers Osama bin Laden kritisiert.

Das Ziel des US-Angriffes vom Dienstagmorgen war zunächst unklar. Gegenüber dem El-Dschasira-Büro liegt das Gebäude des Taliban-Ministeriums zur Förderung der Tugend und der Vermeidung des Lasters. In unmittelbarer Nähe befanden sich zudem eine Luftabwehrstellung und mehrere weitere Dienststellen der Taliban.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%