Auch der Deutsche Aktienindex Dax tendiert schwach
Kurseinbrüche resultieren aus Hängepartie bei US-Wahl

Nach dem Absacken der Kurse an der US-Technologiebörse Nasdaq starten europäische Aktien mit Minuszeichen.

dpa FRANKFURT/MAIN/TOKIO. Die Hängepartie bei der Präsidentenwahl in den USA führt zu Kurseinbrüchen an den internationalen Aktienmärkten. Nach dem Absacken der Kurse an der US-Technologiebörse Nasdaq starteten die deutschen und europäischen Aktien am Donnerstag schwach.

Der Dax fiel zu Handelsbeginn um etwa 0,3 % auf gut 6 986 Punkte. Stärker unter Druck gerieten die Wachstumswerte. Der Nemax 50 gab um etwa ein Prozent auf gut 4 398 Punkte nach. Auch die Märkte in London, Paris und Madrid verloren.

An der Wall Street war der Dow-Jones-Index am Mittwochabend um 0,41 % auf 10 907,06 Punkte gefallen.

Asiens Leitbörse Tokio macht keine Ausnahme

Der ungewisse Ausgang der US-Wahl belastete auch die asiatische Leitbörse in Tokio. Sie schloss am Donnerstag mit deutlichen Verlusten. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte büßte 2,2 % ein und rutschte wieder nahe an die psychologisch wichtige Marke von 15 000 Punkten heran.

Am größten Aktienmarkt Lateinamerikas gaben die Werte ebenfalls nach. In Sao Paulo verlor der Bovespa-Index etwa zwei Prozent. In Mexiko und Argentinien sah es nicht viel besser aus.

Auch die Devisenhändler warteten am Donnerstag weiter gespannt auf den endgültigen Ausgang der US-Präsidentenwahl. Der Euro verlor am Donnerstagmorgen leicht an Wert und wechselte in Frankfurt für 0,8542 $ den Besitzer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%