Auch organisatorischer Ablauf bei Länderspiel-Reisen neu
Alles Neue macht der Klinsmann

Mit dem neuen Bundestrainer Jürgen Klinsmann halten bei der Nationalmannschaft auch neue Sitten Einzug. Alles, was unter Ex-Teamchef Rudi Völler noch galt, wird von der neuen Führungstroika in Frage gestellt.

HB WIEN. Der Kapitän musste die Binde abgeben, die Funktionäre werden aus der Kabine verbannt, und die Profis kommen im Training endlich wieder richtig ins Schwitzen: Der Schwabe hat schon in seinen ersten Amtstagen verdeutlicht, dass er in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft völlig neue Sitten einführen und eingefahrene Bräuche abschaffen will.

Eines wurde dabei auf der Dienstreise nach Wien sofort deutlich: Klinsmann ist der absolute Chef. Nur auf dem Trainingsplatz überlässt er Assistent Joachim Löw das Sagen und schaltet sich nur gelegentlich ein. Teammanager Oliver Bierhoff, im Nadelstreifenanzug auch äußerlich im Kontrast zum Trainerduo, hielt sich bisher aus dem sportlichen Tagesgeschäft weitgehend raus.

"Wir wollen eine Stimmung, Kameradschaft und Teamgeist über die nächsten 22 Monate aufbauen, die uns mit viel Optimismus und Selbstvertrauen zur WM 2006 bringen", verdeutlicht Klinsmann seine Maxime. Dabei setzt der Schwabe auf Erlebnisse als Aktiver ("Der Star ist die Mannschaft") sowie auf die Erfahrungen, die er nach der Fußball-Karriere mit Wirtschafts-Profis in seiner neuen Wahlheimat Kalifornien gemacht hat. Erste Regel dabei: Alte Zöpfe ab - neue Stimmung her.

Beim ersten Länderspiel-Einsatz in Österreich, zu dem er die betagten EM-Enttäuschungen Dietmar Hamann und Fredi Bobic nicht eingeladen hatte, sah das so aus: Mit der Absetzung von Oliver Kahn entzog er dem Torhüter die Sonderstellung, die dieser unter Völler hatte. Die von Löw ausgearbeiteten Trainingseinheiten waren nicht nur neu für die Profis, sondern auch ungewohnt dynamisch und erforderten eine hohe Konzentration. Mit der Reduzierung des sonst üblichen Kaders von 19 auf 16 Feldspieler schaffte er die Basis für eine intensivere Betreuung.

Seite 1:

Alles Neue macht der Klinsmann

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%