Auch Schruff und Barna raus
Jerome Haehnel düpiert Andre Agassi

"Greenhorn" Jerome Hahnel hat Andre Agassi in der ersten Runde der French Open in Paris ausgeschaltet und damit für eine Sensation gesorgt. Damit fügte Haehnel Andre Agassi wohl die schlimmste Niederlagen in seiner Karriere zu.

HB PARIS.Der französische Qualifikant aus dem Elsaß besiegte den haushohen Favoriten in seinem ersten Grand-Slam-Match am Montag mit 6:4, 7:6 (7:4), 6:3 und fügte dem French-Open-Sieger von 1999 die erste Erstrunden-Niederlage seit 1998 in Roland Garros und wohl die schlimmste in seiner Karriere zu. Eine nochmalige Rückkehr an die Seine ist für den 34 Jahre alten Tennis-Veteranen eher unwahrscheinlich.

"Meine Vorstellung spricht für sich", sagte der konsternierte Agassi. "Ich wünschte, ich hätte eine Entschuldigung. Aber es gibt keine Erklärung dafür, wie ich gespielt habe." Was Agassi am Montag auf dem Court Philippe Chatrier erlebte, war ein Albtraum für den ältesten Spieler des Turniers. Haehnel, in der Weltrangliste 265 Plätze niedriger eingestuft als Agassi, führte den achtmaligen Grand- Slam-Sieger mit seinem unbekümmerten Spiel vor. Der 23-Jährige hatte zuvor nur bei unterklassigen Turnieren gespielt.

Nach 37 Minuten hatte Haehnel den ersten Satz mit 6:4 gewonnen, im zweiten Durchgang ließ er nicht eine Breakchance für Agassi zu. Das Publikum auf dem Center Court spielte verrückt und raubte Agassi wohl den letzten Nerv. Nach 2:02 Stunden war die Sensation perfekt. "Ich war sehr nervös, als ich die Auslosung sah, aber meine Freunde haben mir gesagt, ich kann ihn besiegen, denn letzte Woche in St. Pölten hat er gegen einen wie mich auch verloren", berichtete Haehnel. Agassi hatte in Österreich sein einziges Sandplatz-Match vor Paris gegen den Qualifikanten Nenad Zimonjic verloren.

Seite 1:

Jerome Haehnel düpiert Andre Agassi

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%