Auch Turbo-Version
Startschuss für Porsche-Geländewagen "Cayenne"

Der neue Gelände-Sportwagen "Cayenne" des Stuttgarter Luxus-Herstellers Porsche wird etwas teurer als ähnliche Modelle der Konkurrenz.

Reuters STUTTGART. Der Cayenne S werde inklusive Mehrwertsteuer in Deutschland 60 204 Euro kosten, teilte Porsche am Montag in Stuttgart mit und gab damit den Startschuss für echte Bestellungen. Er liegt damit zwischen den beiden bisherigen Porsche-Modellen Boxster (ab 42 108 Euro) und Carrera 911 Coupé (ab 73 544 Euro). Der Preis liege leicht über vergleichbar ausgestatteten Modellen des BMW X5 oder der M-Klasse von Mercedes, sagte ein Sprecher. Netto kostet der Cayenne S in Europa einheitlich 51 900 Euro, in den USA wird er für 55 900 Dollar (56 790 Euro) angeboten.

Der "Cayenne" wird Ende September auf dem Pariser Autosalon der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit der dritten Baureihe, die im neuen Werk in Leipzig produziert wird, will Porsche-Vorstandchef Wendelin Wiedeking den Absatz um 25 000 Einheiten pro Jahr oder fast 50 Prozent steigern. Angeblich liegen für den Cayenne rund 100 000 Anfragen vor.

Der Cayenne Turbo, der mit 450 PS rund 266 km/h schnell ist, kostet in Europa netto 86 100 Euro (in Deutschland 99 876 Euro inklusive Mehrwertsteuer), in den USA verlangt Porsche 88 900 Dollar (90 320 Euro).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%