Auch Umsatz stagniert
Sega im ersten Halbjahr mit deutlich höherem Verlust

dpa-afx TOKIO. Der japanische Hersteller von Computerspielen Sega Enterprises Corp. hat im ersten Halbjahr bis September einen Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 29,3 Mrd. Yen nach minus 18,6 Mrd.. Yen im entsprechenden Vorjahreszeitraum ausgewiesen. Der Nettoverlust wuchs im gleichen Zeitraum von 19,1 Mrd. Yen auf 32,5 Mrd. Yen, wie das Unternehmen am Freitag in Tokio mitteilte. Das entspreche einem Ergebnis je Aktie von minus 211,63 Yen nach minus 182,92 Yen je Aktie im ersten Halbjahr des Vorjahres.

Auch der Halbjahres-Umsatz war mit 119,5 Mrd.. Yen nach 126,4 Mrd.. Yen im Vorjahreszeitraum rückläufig, wie das Unternehmen weiter bekannt gab. Analysten hatten bereits im Vorfeld mit einem entsprechenden Ergebnis gerechnet, der Nettoverlust für die ersten sechs Monate wurde bei 29,2 Mrd.. Yen erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%