Auch Werbung soll verschickt werden
Softbank bietet Modeinformationen für Mobiltelefonkunden an

dpa-AFX TOKIO. Softbank Mobile Corp., eine Tochterunternehmen der japanischen Softbank E Corp, -Commerce will im September ein Mode-Internetportal für Mobiltelefonnutzer starten.

Der Dienst soll mit den Mobilfunk-Internetdiensten i-mode, EZweb und J-Sky zugänglich sein und monatlich 100 bis 300 Yen kosten, teilte das Tochter-Unternehmen der japanischen Internetholding Softbank am Montag mit.

Langfristig soll auch Werbung über Mobiltelefone verschickt werden. Softbank Mobile wurde nach Unternehmensangaben am 1.Mai mit einem Startkapital von 300 Mio. Yen gegründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%