"Audi Forum Ingolstadt" vor den Werkstoren ist 77 000 Quadratmeter groß
Audi eröffnet Service- und Erlebniswelt

adx INGOLSTADT. Der Auto-Konzern Audi hat am Freitag offiziell das "Audi Forum Ingolstadt" eröffnet. Vor den Werkstoren des Unternehmens entstand eine 77 000 Quadratmeter große "Service- und Erlebniswelt". Audi-Chef Franz-Josef Paefgen sagte bei der Eröffnung, mit dem Forum habe Audi einen Anziehungspunkt für Kunden, Mitarbeiter und für die Region schaffen wollen. Das Unternehmen investierte rund 170 Mill. Mark in die Erweiterung des Geländes. Zum Forum zählen ein Auto-Museum, ein Kundencenter für Fahrzeugabholer und Restaurants.

Das ab Samstag für die Öffentlichkeit zugängliche Museum zeigt die Geschichte von Audi und seiner Vorgängermarken. Mehr als 50 Oldtimer und 30 Zweiräder sind zu sehen, darunter der Horch 855 Roadster von 1939. Attraktion ist ein eigens entwickelter transparenter Paternoster, der über vier Museumsebenen Prototypen der Audi-Geschichte zeigt, wie der Konzern mitteilte.

Das Kundencenter hatte Audi bereits 1992 eröffnet. Hier können Kunden ihre Neuwagen ab Werk abholen. Im vergangenen Jahr nahmen das Angebot nach Angaben des Unternehmens rund 60.000 Kunden in Anspruch. Mit dem Forum entstanden rund 250 Arbeitsplätze bei Audi und den Dienstleistern wie den Restaurants, dem Reisebüro und der Bank auf dem Gelände, teilte der Konzern mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%