Archiv
Aue schickt Oberhausen auf einen Abstiegsplatz

Der FC Erzgebirge Aue hat Rot-Weiß Oberhausen auf einen Abstiegsplatz befördert. Zum Ende der Hinrunde in der 2. Fußball-Bundesliga gewann Aue mit 2:0 (1:0) und feierte den fünften Heimsieg.

dpa AUE. Der FC Erzgebirge Aue hat Rot-Weiß Oberhausen auf einen Abstiegsplatz befördert. Zum Ende der Hinrunde in der 2. Fußball-Bundesliga gewann Aue mit 2:0 (1:0) und feierte den fünften Heimsieg.

Vor 11 300 Zuschauern war Oberhausens Anthony Tiéku nach acht Minuten mit einem Eigentor Schütze der Auer Führung. Sven Günther mit einem verwandelten Foulelfmeter sorgte nach 57 Minuten für die Entscheidung.

Gleich mit der ersten ernsthaften Aktion vor dem Tor von Oliver Adler ging Aue in Führung. Eine 25-m-Freistoß-Flanke von Rüdiger Rehm köpfte Tiéku unbedrängt ins eigene Tor. Danach hatten die Gastgeber durch Ersin Demir die Möglichkeit zu erhöhen, doch Adler (22.) und die Querlatte (25.) verhinderten eine frühe Vorentscheidung. Erst danach versuchten sich die Gäste im Spiel nach vorn, konnten aber keine nennenswerte Chance verbuchen. Nach dem Wechsel war Oberhausen zwar bemüht, konnte allerdings weiterhin keine Akzente setzen. Nach dem sicher verwandelten Foulelfmeter, den Andre Izepon an Tomasz Kos verwirkt hatte, ließ sich Aue den Sieg nicht mehr nehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%