Auf 84 bis 87 Euro
Morgan Stanley erhöht Kursziel für Henkel

Das Rating "Outperformer" für die Henkel-Aktie behielten die Experten bei.

dpa-afx LONDON. Die Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Henkel-Aktien von 81 bis 83 Euro auf 84 bis 87 Euro erhöht. Gleichzeitig werde die Gewinnprognose für die Düsseldorfer für das kommende Jahr um 11 Prozent auf 4,71 Euro je Aktie gesenkt, hieß es in einer am Freitag in London veröffentlichten Kurzstudie. Der Verkauf der Chemietochter Cognis vermindere die Ertragsaussichten nachhaltig.

Das Rating "Outperformer" für die Henkel-Aktie behielten die Morgan-Stanley-Experten bei. Der Cognis-Verkauf sei trotz künftiger Ertragseinbußen positiv zu bewerten. Allein der Preis von 2,6 Mrd. Euro, den die Investorengemeinschaft aus Schroeder Ventures und Goldman Sachs Capital Partner nach Unternehmensangaben bezahlen wird, sei überraschend hoch. Analysten hätten im Vorfeld mit nur mit 2 bis 2,5 Mrd. Euro gerechnet.

Die Transaktion soll Ende November 2001 abgeschlossen werden, hatte der weltgrößte Klebstoffhersteller am Donnerstag mitgeteilt. Den Erlös will Henkel zum Abbau des Schuldenberges und für den weiteren Ausbau seines Kerngeschäfts verwenden. Im Hinblick auf die tragischen Ereignisse in den USA und den damit verbundenen unsicheren Bedingungen an den Finanzmärkten habe Henkel der Investorengemeinschaft ein zweimonatiges Rücktrittsrecht vom Vertrag eingeräumt, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%