Auf "Market Outperformer"
Merck Fink & Co stuft Münchener Rück hoch

In Neuverhandlungen habe der Konzern eine starke Position für höhere Prämien und mache die Risiken aus terroristischen Anschlägen kalkulierbarer.

ddp-vwd MÜNCHEN. Die Analysten von Merck Finck & Co haben die Aktien der Münchener Rückversicherungsgesellschaft von "Market Performer" auf "Market Outperformer" hochgestuft. Gleichzeitig erhöhten sie das Kursziel von 345 auf 364 Euro. In Neuverhandlungen habe der Konzern eine starke Position für höhere Prämien und mache die Risiken aus terroristischen Anschlägen kalkulierbarer, betonte die Privatbank am Dienstag in München.

Für das laufende Jahr rechnen die Analysten mit einem Verlust je Aktie von 1,63 Euro. Für das kommende Jahr gehen sie von einem Gewinn je Aktie von 12,92 Euro aus und für 2003 von 13,44 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%