Auf Wachstumskurs
ProSieben-Sat.1-Gruppe legt kräftig zu

Die fusionierte Mediengruppe konnte Umsatz steigern und erwartet ein deutlich besseres Ergebnis.

adx MÜNCHEN. Die ProSiebenSat.1 Media AG hat ihren Wachstumskurs in den vergangenen Monaten weiter beschleunigt. Der Pro-forma-Umsatz in den ersten neun Monaten dieses Jahres erhöhte sich um acht Prozent auf 1,489 Mrd. Euro (2,9 Mrd. Mark), wie der Konzern am Donnerstag in München mitteilte. Trotz der zeitanteilig berücksichtigten Verschmelzungskosten in Höhe von 21,4 Mill. Euro sei das Pro-forma-Ergebnis vor Steuern um 56 % auf 74,1 Mill. Euro gestiegen. Vorstandsvorsitzender Urs Rohner erwartet einen "äußerst positiven Abschluss" des ersten Geschäftsjahres des neuen Unternehmens. Abgesehen von den Sondereffekten der Verschmelzung werde das Ergebnis trotz erheblicher Investitionen "deutlich" steigen. Das Unternehmen entstand Anfang dieses Monats durch die Verschmelzung der SAT.1 Holding GmbH und der ProSieben Media AG.

Die frühere ProSieben-Gruppe steigerte den Angaben zufolge ihren Umsatz in den ersten drei Quartalen um sieben Prozent auf 806,7 Mill. Euro. Das Ergebnis vor Steuern betrug 81,9 Mill. Euro. Darin seien bereits Transaktions- und Integrationskosten in Höhe von 15,9 Mill. Euro enthalten, hieß es. Die Umsatzrendite vor Steuern sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von elf auf zwölf Prozent gestiegen. Der SAT.1-Konzern mit dem Vermarktungsunternehmen Media 1 steigerte seinen Umsatz dem Bericht zufolge um neun Prozent auf 684,8 Mill. Euro. Das Ergebnis vor Steuern habe sich um 89 % auf minus 4,1 Mill. Euro verbessert. Dabei seien Transaktions- und Integrationskosten in Höhe von 5,5 Mill. Euro berücksichtigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%