Auf wenige Länder konzentrieren
Hypovereinsbank senkt Umsatz- und EPS-Schätzung für Pixelpark

Wegen der Entlassungswelle bei Pixelpark und der Schließungen ausländischer Niederlassungen hat die Hypovereinsbank die Umsatz- und Gewinnschätzung für den Internet-Dienstleister gesenkt. Die Aktie sei außerdem weiter deutlich zu hoch bewertet und werde nach wie vor mit "Underperform" eingeschätzt. Das teilte der Analyst Stefan Borscheid in einer Studie mit, die am Montag in München erschien.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Experte erwartet für das laufende Jahr nicht mehr einen Umsatz von 85,2 sondern nur noch 84,5 Mill. ?. Im Jahr 2002 werde Pixelpark wohl nur noch 71,4 Mill. ? umsetzen – nicht wie bisher erwartet 79,6 Mill. ?.

Die Kosten für die Schließung der Filialen in Großbritannien und der Entlassung der Mitarbeiter dürften nach Schätzung von Borscheid den Verlust pro Aktie auf 3,38 ? wachsen lassen. Bisher hatte er 3,25 ? Verlust erwartet. Für 2002 setzte er seine Schätzungen herauf, weil dann keine Einmalkosten mehr anfallen: Im kommenden Jahr sollte Pixelpark den Verlust von seinen bisher errechneten 1,34 auf 0,89 ? schmelzen lassen können.

Gewinnschwelle in 4. Quartal 2002 in Sicht

Borscheid rechnet damit, dass Pixelpark im vierten Quartal 2002 auf Basis des Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) an die Gewinnschwelle kommt – sechs Monate früher, als er bislang vorausgesagt hatte. Mit einem Darlehen der Mutter Bertelsmann über 15 Mill. ? habe Pixelpark genügend liquide Mittel, um dieses Ziel zu erreichen.

Der Analyst erachtet es als sinnvoll, unprofitable Filialen zu schließen. Wenn Pixelpark in absehbarer Zeit in die Gewinnschwelle wolle, sei die einzige Chance dazu, sich auf wenige Länder zu konzentrieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%