Aufgrund nervöser Stimmung erneuter Rückschlag möglich
Dax startet mit leichten Gewinnen

Der deutsche Aktienmarkt startete am Donnerstag gut behauptet in den Handel. In den ersten Sitzungsminuten stieg das Börsenbarometer 0,27 Prozent.

Reuters/dpa FRANKFURT/MAIN. Der Deutsche Aktienindex Dax ist am Donnerstag in Frankfurt behauptet in den Handel gegangen. In den ersten Sitzungsminuten lag das Börsenbarometer um 0,27 % im Plus bei 6  579,41 Punkten.

Der MDax aus 70 mittelgroßen Werten stieg um 0,22 % auf 4 784,79 Zähler. Am Neuen Markt sank der NEMAX 50 (Performance-Index) nach den Verlusten der Vortage weiter um 1,74 % auf 4 280,94 Punkte.

Nach den Quartalszahlen des US-Halbleiterherstellers AMD , die über den Erwartungen der Analysten lagen, legten auch Infineon in den ersten Handelsminuten um 3,21 % auf 49,55 Euro zu. Kursgewinne auch für die Deutsche-Bank-Aktie, die um 1,76 % auf 87,20 Euro kletterte.

Die US-Börsen hatten am Vortag belastet von einer erneuten Gewinnwarnung von Lucent Technologies , einer nach unten revidierten Prognose von Motorola und skeptisch aufgenommener Quartalszahlen von Yahoo mit Verlusten geschlossen. Die Citibank berechnete den Deutschen Aktienindex (Dax) gegen 08.00 Uhr mit 6543 Punkten, das Handelshaus Lang & Schwarz sah ihn bei 6532 Punkten. Der Dax hatte am Mittwoch mit einem Minus von 1,7 % bei 6562 Punkten geschlossen.

Der Chiphersteller AMD hatte am Mittwoch nach US-Börsenschluss einen Reingewinn von 219,3 Mill. $ für das dritte Quartal gemeldet. Der Gewinn je Aktie betrage 64 Cents und lag damit über den Erwartungen der Analysten vonb 62 Cents.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%