Aufnahmen fallen USA in die Hände
Neues Video soll bin Ladens Schuld beweisen

Die USA haben einem Zeitungsbericht zufolge ein Videoband gefunden, auf dem der Terroristenchef Allah dafür danke, dass die Anschläge vom 11. September ein großer Erfolg geworden seien. Noch ist unklar, ob die Aufnahme auch veröffentlicht wird.

dpa WASHINGTON. Die USA sind nach einem Bericht der "Washington Post" im Besitz eines Videos, in dem sich Osama bin Laden zu den Terroranschlägen vom 11. September äußert. Das noch unveröffentlichte Band sei der bislang schlüssigste Hinweis darauf, dass Bin Laden - wie von den USA behauptet - tatsächlich für die Attacken von New York und Washington verantwortlich ist, berichtet das Blatt unter Berufung auf namentlich nicht genannte US-Regierungsbeamte.

In dem 40-minütigen Video beschreibe Bin Laden die Schäden in New York als viel größer als erwartet. Er habe Gott dafür gedankt, dass der Erfolg weit größer gewesen sei als er erwartet habe. Bin Laden spreche in einer Weise über die Terroranschläge, die darauf hinweise, dass er mit ihrer Planung vertraut gewesen sei. Es sei "völlig klar", dass Bin Laden nicht nur vorab von den Anschlägen gewusst habe, das Video sei der Beweis dafür, dass er für die Planung verantwortlich gewesen sei, zitiert die "Washington Post" einen US-Beamten, der eine Abschrift des Videobandes gesehen habe.

Das Video sei bei der Durchsuchung eines Hauses in Dschalalabad im Osten Afghanistans gefunden worden. Die USA überlegten nun, ob sie das Band, das von Experten für authentisch gehalten werde, veröffentlichen sollen. Damit könnte der von moslemischen Staaten geäußerten Sorge entgegengewirkt werden, Bin Laden könne zu unrecht als Drahtzieher der Terroranschläge beschuldigt worden sein. Bislang haben die USA kein entsprechendes Belastungsmaterial veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%