Aufschläge bei Singtel
Singapurs Börse geht fester aus dem Handel

Gut behauptet haben die Aktienkurse in Singapur am Dienstag den Handel beendet. Der Straits-Times-Index (STI) stieg um 0,2 % bzw. 3,46 Punkte auf 1 630,85. Der DBS-50-Index gewann ebenfalls 0,2 % bzw. 0,87 Zähler auf 525,71.

vwd SINGAPUR. Insgesamt verloren 219 Titel, 333 gewannen und 326 blieben unverändert. Das Plus des STI war hauptsächlich in den Aufschlägen von Singtel begründet. Die Aktie legte vier Prozent auf 1,83 S-$ zu, nachdem Medienberichte bekannt wurden, die Telefongesellschaft könnte 30 % an der malaysischen Mobilfunkgesellschaft Maxis Communications erwerben. Die Berichte wurden nicht bestätigt.

Malaysia ist eines der wenigen Länder in Asien, in denen Singtel noch nicht vertreten ist. DBS Group Holdings gaben nach einem enttäuschenden Halbjahresergebnis des Finanzinstituts 3,9 % auf 12,40 S-$ nach. Vor allem außerordentliche Posten hatten das Ergebnis der Bank belastet. Marktteilnehmer erwarten, dass die Aktie der Bank in den kommenden Tagen nach Rückstufungen durch Analysten weitere Abschläge hinnehmen muss. Overseas Union Bank verbesserten sich um 0,5 % auf 9,50 S-$. Die Bank hat von DBS ein Übernahmeangebot über 10,5 Mrd S-$ erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%