Aufsichtsratssitzung
Kreise: VW wird Investitionsvolumen leicht senken

Der Aufsichtsrat des VW-Konzerns wird das Investitionsvolumen für die kommenden fünf Jahre nach Angaben aus Kreisen leicht verringern. "Es wird etwas weniger sein", hieß es am Freitag in Kreisen des Unternehmens.

Reuters HAMBURG. Im vergangenen Jahr hatte der Aufsichtsrat für den Zeitraum 2001 bis 2005 Investitionen von 63,5 Mrd. DM mit Schwerpunkt Deutschland vor allem für den Ausbau und die Modernisierung der Modellpalette beschlossen. Neben der Investitionsplanung 2002 bis 2006 soll das Kontrollgremium auf seiner heutigen Sitzung die neue Konzernstrategie absegnen, mit der der Konzern in zwei Markenwelten aufgeteilen wird.

Ein VW-Sprecher wollte Medienberichte nicht kommentieren, wonach der derzeitige Audi-Chef Franz-Josef Paefgen im Zuge der Neuordnung bei der VW-Tochter ausscheidet. Das "Handelsblatt" hatte zuvor das Audi-Aufsichtsratsmitglied Richard Polzmacher mit den Worten zitiert, er rechne damit, dass Paefgen Audi verlassen werde. Über ein Ausscheiden des Audi-Chefs war seit Wochen spekuliert worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%