Aufsteiger und Absteiger bei Investmentfonds
Agentur nimmt Fidelity unter die Lupe

Die Fonds-Researchfirma Feri Trust hat jetzt insgesamt drei Fidelity-Fonds auf ihre Beobachtungsliste gesetzt: Den America, den International und den Switzerland Fund.

HB/ina FRANKFURT/M. Ob die Produkte tatsächlich von der drittbesten Bewertung "(C)" im ersten Fall heraufgestuft und in den beiden anderen Fällen herabgestuft werden, ist noch nicht entschieden - aber denkbar.

Das Handelsblatt veröffentlicht die Beobachtungsliste monatlich und exklusiv. Auch die Gründe für mögliche Veränderungen der Bewertung werden genannt: Verbesserungen oder Verschlechterungen bei der Performance bzw. beim Risiko sind in der Kommentarspalte durch die Kürzel "P+" (Beispiel America Fund), "P-" bzw. "R+" oder "R-" gekennzeichnet. An möglichen Veränderungen können beispielsweise auch Managerwechsel ("MW", wie beim America Fund) oder Strategieänderungen ("S") einen Anteil haben.

Ein zweiter exklusiver Leserservice ist die Übersicht über Fonds mit markanten Rating-Veränderungen. Die Liste (Aufsteiger, Absteiger, Neueinsteiger) bietet eine Auswahl der Produkte, bei denen sich die Bewertung im aktuellen Zwölfmonatsrückblick (September 2001 bis September 2002) um mindestens zwei Klassen verändert hat.

Die Noten bieten Investoren eine Orientierung bei der Produktwahl innerhalb der gleichen Anlagegruppe; Ratings von Fonds unterschiedlicher Anlageschwerpunkte sind nicht vergleichbar. Per saldo gibt das Rating Aufschluss darüber, inwieweit der Fonds für einen mittelfristigen Zeitraum eine stabile überdurchschnittliche Wertentwicklung bei relativ niedrigem Risiko ausweist.

Zur Notengebung: Die Feri-Strategen bilden in den wichtigsten Fondsgruppen fünf Qualitätsstufen auf einer Skala von "(A)" für sehr gut bis "(E)" für schwach. Die Gesamtnote wird zu 70 % durch die Ergebnisse der Performanceanalyse bestimmt, zu 30 % durch das Risiko. Für ein derartiges Rating kommen nur Produkte in Frage, die fünf Jahre oder länger am Markt sind. Noten werden nur vergeben, wenn es mindestens 20 Konkurrenzfonds gibt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%