Archiv
Aufträge im Bauhauptgewerbe im August gesunken

Das deutsche Bauhauptgewerbe hat im August einen niedrigeren Auftragseingang verzeichnet. Die Baunachfrage in Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten sei preisbereinigt um 4,1 Prozent zum Vorjahresmonat gesunken, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit.

dpa-afx WIESBADEN. Das deutsche Bauhauptgewerbe hat im August einen niedrigeren Auftragseingang verzeichnet. Die Baunachfrage in Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten sei preisbereinigt um 4,1 Prozent zum Vorjahresmonat gesunken, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Der Hochbau verzeichnete ein Minus von 5,3 Prozent, der Tiefbau von 2,9 Prozent.

In den Betrieben des Hoch- und Tiefbaus waren Ende August 754 000 Personen beschäftigt. Das waren 82 000 oder 9,8 Prozent weniger als vor einem Jahr. Der Gesamtumsatz belief sich auf rund 7,1 Mrd. Euro (-6,0%).

Von Januar bis August 2004 schrumpften die Auftragseingänge um 6,4 Prozent. Der Gesamtumsatz belief sich auf 48,5 Mrd. Euro (-5,2%).

In ihrem Herbstgutachten prognostizierten die sechs führenden Wirtschaftsinstitute am Dienstag kein Ende der Talfahrt bei den Bauinvestitionen: Sie würden 2005 um 0,8 Prozent und 2004 um 1,7 Prozent abnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%