Auftragseingänge bestätigen mögliches Erreichen des Jahresziels
BMW steuert erfolgreich auf über 800 000 Auto-Verkäufe zu

Bei rückläufigem deutschem Absatzmarkt arbeitet BMW nach eigenen Angaben weiter auf sein weltweites Verkaufsziel für das Jahr 2000 hin.

ddp MÜNCHEN. Bei rückläufigem deutschem Absatzmarkt steuert BMW nach eigenen Angaben weiter erfolgreich auf sein weltweites Verkaufsziel 2000 von deutlich über 800 000 Autos zu. Im August setzte die BMW Group nach Angaben von Montag 56 000 Autos (+13,4 % zum Vorjahresmonat) ab. Nach zwei Jahresdritteln kommt der Konzern damit bereits auf 540 000 Fahrzeuge, darunter über 165 000 in Deutschland und nahezu 120 800 in den USA. Die Auftragseingänge ließen unverändert vom Erreichen des Jahresziels ausgehen, wurde betont.

Die Zuwachsraten stützen sich vor allem auf europäische Absatzmärkte wie Finnland, Spanien und Belgien sowie Kanada, die Steigerungsraten um über ein Fünftel verzeichneten. In der Vertriebsregion Amerika wurden insgesamt 14,8 % mehr BMW verkauft, in Mexiko wuchs der Absatz dabei sogar um 54,8 % auf gut 2 000 Wagen. Für Südafrika stehen 65 746 Verkäufe (+16,4 %) zu Buche.

In Deutschland trotzt die weiß-blaue Marke weiter dem negativen Trend. Während der Gesamtmarkt laut BMW-Angaben im August ein Minus von fünf Prozent und für die ersten acht Monate 2000 einen Absatzrückgang im zweistelligen Prozentbereich hinnehmen musste, legte der Münchner Konzern im vergangenen Monat mit 14.800 Verkäufen um 6,3 % zu. Der Gesamtabsatz seit Jahresbeginn liegt mit über 165 000 Fahrzeugen um ein Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Rückschlägen in Großbritannien, wo durch "Störfaktoren" aus dem ungünstigen Pfund-Kurs die Verkäufe bis Ende August um 3,8 % auf 42 356 Autos sanken, will die BMW Group seit 1. September ebenso wie die ebenfalls betroffenen Wettbewerber mit durchschnittlich fünf Prozent Preisnachlass begegnen. Bei dem Preis-Produkt-Paket von BMW seien auch die "eingeführten Produktinnovationen nicht in die Preisbildung mit einbezogen", hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%