Auftragseingang rückläufig
Halbleiterbranche gibt Hoffnung allmählich auf

Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Halbleiterkrise hat erneut einen Dämpfer bekommen. Der Auftragseingang lag im Juni nach Angaben des Branchenverbandes ZVEI in Deutschland leicht unter dem Vormonat. Auch der Umsatz fiel gegenüber dem Mai ab. Für das erste Halbjahr lag der Umsatz mit Halbleitern um 29 % unter dem Wert des Vorjahres.

gil DÜSSELDORF. Damit verschiebt sich der Zeitpunkt der erhofften Erholung des Marktes nach Ansicht von Wolfgang Hofmann, Vorsitzender der Marktkommission des Branchenverbandes, immer weiter nach hinten. Die schwungvoll begonnene Erholung der vergangenen Monate zeige bereits deutliche Schwäche-Erscheinungen. Der kräftige Anstieg der Auftragswerte in den Monaten März und April hatte Erwartungen genährt, dass der Markt im dritten Quartal wieder wachsen werde. Jetzt ruhen die Hoffnungen eher auf dem vierten Quartal.

Die bisherige Erwartung, dass der deutsche Halbleitermarkt 2002 wegen des niedrigen ersten Halbjahres um etwa 11 % unter dem Wert des Vorjahres liegen werde, erscheint dem ZVEI jetzt schon fast optimistisch. Hofmann rechnet eher mit einem Rückgang von 12 bis 15 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%