Auftragseingang um acht Prozent gesteigert
Krones übertrifft eigene Erwartungen

Der Getränkeabfüllanlagen- Hersteller Krones hat seine Ziele im vergangenen Jahr unbeeindruckt von der Konjunkturschwäche übertroffen und will den Aktionären wie versprochen mehr Dividende zahlen.

Reuters NEUTRAUBLING. Der Jahresüberschuss sei um 31 % auf 50,3 Mill. Euro gestiegen, der Konzernumsatz habe 2001 um 15 % auf 1,165 Mrd. Euro zugelegt, teilte der Weltmarktführer am Dienstagabend nach Börsenschluss in einer Pflichtveröffentlichung in Neutraubling bei Regensburg mit. Das sei das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Im Herbst hatte das im Nebenwertesegment M-Dax gelistete Unternehmen eine Gewinnsteigerung um 25 % und 1,12 Mrd. Euro Umsatz in Aussicht gestellt.

An dem Rekordgewinn sollen auch die Aktionäre teilhaben: Je Stammaktie will Krones 0,90 (Vorjahr: 0,67) Euro zahlen, auf die Vorzüge 1,00 (0,77) Euro, wie das Unternehmen weiter mitteilte. Auch auf das Jahr 2002 blickt Krones mit vorsichtigem Optimismus. Weiteres Wachstum werde erwartet. Im September hatte Finanzchef Hans-Jürgen Thaus für 2002 die nun bereits 2001 erreichten 1,16 Mrd. Euro Umsatz und 55 Mill. Euro Jahresüberschuss in Aussicht gestellt.

Krones-Aktien waren am Dienstag gegen den Markttrend mit einem Plus von mehr als 7 % bei 49 Euro aus dem Handel gegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%