Auftragswert: 1,5 Mill. Euro
Epcos rüstet Transrapid für Shanghai aus

Wesentliche Betriebsfunktionen der Magnetschwebebahn werden mit Kondensatoren von Epcos realisiert, teilte das Unternehmen am Montag in München mit.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Bauelemente-Spezialist Epcos wird den Transrapid für das Projekt im chinesischen Shanghai ausrüsten. Wesentliche Betriebsfunktionen der Magnetschwebebahn würden mit Kondensatoren von Epcos realisiert, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Der Auftragswert betrage 1,5 Mill. ?.

Die Palette der Anwendungen reicht den Angaben zufolge von der Stromversorgung des Bordnetzes und des Antriebs- und Bremssystemes bis hin zu Stabilisierungsfunktionen der in den Zügen angeordneten, einzeln geregelten Elektromagnete, die für den konstanten Abstand zwischen Zug und Fahrweg sorgen.

Ab Frühjahr 2003 sollen in Shanghai die ersten Züge auf der 30 Kilometer langen Strecke zwischen dem Flughafen Shanghai-Pudong und dem Shanghaier Finanzzentrum Lujiazui verkehren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%