Auftrieb am Markt
Bevorstehende Dax-Neugewichtung hebt T-Aktie

Reuters FRANKFURT. Die bevorstehende Neugewichtung der Aktien der Deutsche Telekom im Deutschen Aktienindex (Dax) sowie ein Abebben der Rückflüsse von T-Aktien aus den USA hat den Papieren des deutschen Telekommunkationskonzerns am Freitag Auftrieb verliehen. Bis 11.45 Uhr (MESZ) kletterten die Titel um mehr als 2,6 % auf 24,90 Euro und an führten damit die Liste der Gewinner in einem schwachen Dax an. "Die Aktien werden ab Montag im Dax schwerer gewichtet, da werden Fonds, die beispielsweise den Index abbilden, den Wert einkaufen", sagte ein Händler. Dies sei schon in den vergangenen Tagen zu beobachten gewesen, "da große Orderpakete nicht an einem Tag abgewickelt werden".

Aufgrund der Übernahme der Mobilfunkunternehmen Voicestream und Powertel und der dafür ausgegebenen neuen Aktien werden die Papiere der Telekom bei der Quartalsanpassung des Dax durch dei Deutsche Börse nach Einschätzung von Marktteilnehmern das schwerste Gewicht im Index einnehmen und damit den bisherigen Spitzenreiters Allianz ablösen. Börsianer sagten zudem, der Rückfluss von T-Aktien aus den USA von ehemaligen Voicestream-Aktionären versiege allmählich, so dass "bald wieder Fundamentaldaten die Aktienbewegung bestimmen sollten".

Ein Händler sagte, insgesamt sei das Sentiment für die T-Aktie besser geworden und und verwies auf Kosteneinsparungen, die der Konzern aus der angekündigten Kooperation mit British Telekom bei der Einführung des UMTS-Standards erzielen wolle. Was den Kurs aber zusätzlich beeinflusse, sei der Verfall am Terminmarkt, dem "dreifachen Hexensabatt", hieß es weiter. Am Freitag verfallen sowohl Index- und Aktienoptionen als auch Futurekontrakte. Durch den Verfall werden typischerweise kurzzeitig sehr hohe Umsätze und Volatiliäten bei einzelnen Werten erreicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%