Auftritte in Deutschland abgesagt
Rockgruppe Oasis droht eine Geldstrafe

Nach der Schlägerei der britischen Rockgruppe "Oasis" in einem Münchener Nobelhotel prüft die Staatsanwaltschaft anstelle eines Prozesses eine Geldstrafe gegen Mitglieder der Band. Die Gruppe sagte indes ihre weiteren Auftritte in Deutschland ab.

Reuters MÜNCHEN. "Sicherlich ist es denkbar, dass das Verfahren im Wege eines Strafbefehls abgeschlossen wird", sagte Oberstaatsanwalt Anton Winkler am Dienstag in einem Interview mit Reuters-TV. Alle fünf "Oasis"-Mitglieder könnten ab Mittwoch Deutschland wieder verlassen, wenn ihr Management bis Mitternacht eine Kaution von 230 000 Euro an die Münchner Justizkasse überweise.

"Oasis"-Sänger Liam Gallagher, zwei weitere Oasis-Mitglieder und zwei Bodyguards hatten sich Samstagnacht in dem Münchener Nobelhotel Bayerischer Hof eine Schlägerei mit mehreren Italienern geliefert. Gallagher verlor dabei mehrere Zähne. Auch ein Polizist wurde verletzt. Gallagher und seine vier Begleiter wurden vorübergehend festgenommen.

Winkler sagte, von den Italienern fehle noch jede Spur. Die Polizei versuche, ihre Personalien ausfindig zu machen. "Es liegen bisher widersprüchliche Zeugenaussagen vor", sagte der Oberstaatsanwalt weiter. Sollte die Behörde das Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstands gegen die Staatsgewalt mit einer Geldstrafe ahnden, könnte die Kaution einkassiert werden.

Die Band sagte unterdessen auch die noch ausstehenden Auftritte ihrere Deutschland-Tour in Düsseldorf und Bremen ab. Gallagher müsse sich erst einer Behandlung in Großbritannien unterziehen, weil die Zahnverletzungen schlimmer als erwartet seien, teilte die Band auf ihrer Internetseite mit. Zuvor waren schon die Auftritte in München und Hamburg abgesagt worden.

Nach früheren Angaben der Polizei war es zunächst unter den Musikern zum Streit gekommen, in dessen Verlauf einer von ihnen stürzte und auf den Tisch der Italiener fiel. "Als die nun versuchten, den ungebetenen Gast wieder loszuwerden, gingen plötzlich alle Bandmitglieder auf die Italiener los", hieß es. "Oasis" sprachen hingegen auf ihrer Internet-Seite von einem "unprovozierten Angriff einer Gruppe Jugendlicher".

In den 90er-Jahren waren die Gallagher-Brüder mehrfach wegen Schlägereien sowie ihres rüden Auftretens gegenüber Fans, Presse und Justiz in die Schlagzeilen geraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%