Aufwärtspotenzial begrenzt: Dresdner stuft MAN auf "Hold" herunter

Aufwärtspotenzial begrenzt
Dresdner stuft MAN auf "Hold" herunter

Die Experten der Investmentbank Dresdner Kleinwort Wasserstein haben die Aktien der MAN AG auf "Hold" von zuvor "Add" herabgestuft. Grund seien die deutlichen Kursgewinne des Papiers in den vergangenen Wochen, teilten die Analysten am Montag in London mit.

Reuters LONDON. Das weitere Aufwärtspotenzial sei trotz der anhaltenden Spekulationen um bevorstehende weit reichende Restrukturierungen begrenzt, weil das Papier das Dresdner-Kursziel von 24 ? bereits übertroffen habe. Die Titel von MAN tendierten am Montagvormittag 1,14 % fester auf 25,16 ?, während der Dax 1,79 % gewann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%