Aufwand zum Aufbau der Marke zu groß
Axel Springer und Otto Versand stellen sheego.com ein

Die Axel Springer Verlag AG, Hamburg, und der Otto Versand, Hamburg, nehmen am 30. November 2001 das Fraueninternetportal sheego.com vom Netz.

vwd HAMBURG. Damit reagierten die Gesellschafter nach sechs Monaten Probezeit auf die veränderte Marktsituation für zielgruppenspezifische und markenungebundene E-Commerce-Angebote, teilten die Unternehmen am Mittwoch gemeinsam mit. Um die Marke sheego.com aufzubauen, wäre der Aufwand im gegenwärtigen Umfeld zu groß gewesen. Wie viel Springer und Otto in das Portal investiert haben, wurde nicht gesagt.

Die Gesellschafter püfen den Angaben zufolge derzeit Möglichkeiten für weitere strategische Partnerschaften im Onlinebereich. Einzelheiten wurden nicht genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%