Augenthaler-Elf schafft Remis in Madrid
Leverkusen hat dank Torhüter Butt noch alle Chancen

Jörg Butt hat Bayer Leverkusen bei Real Madrid einen vielleicht entscheidenden Punkt gerettet und alle Achtelfinal- Chancen in der Champions League erhalten.

HB MADRID. Der 30 Jahre alte Torhüter parierte beim verdienten 1:1 in der 80. Minute in Weltklasse-Manier einen Foulelfmeter von Luis Figo und wurde so zum Helden eines denkwürdigen Fußball-Abends. Zehn Wochen nach der denkwürdigen 3:0- Gala in Leverkusen war der Bundesliga-Elfte vor 70 000 Fans im Bernabeu-Stadion nach der Führung von Dimitar Berbatow (36.) einer erneuten Sensation nahe.

Doch in der 70. Minute traf Raul zum 1:1, stellte damit Alfredo Di Stefanos Eurocup-Torrekord (49) ein und löste einen fulminanten Schlussspurt der lange Zeit konfusen Königlichen aus. Doch nicht nur beim Elfmeter - Juan hatte Zidane zu Fall gebracht - behielt Butt den Überblick. Damit kann Leverkusen im letzten Gruppenspiel, wo Diego Placente gesperrt ist, mit einem Sieg gegen Dynamo Kiew den Einzug ins Achtelfinale aus eigener Kraft perfekt machen.

"Ich hatte eine Ahnung, man hat ja schon ein paar Elfmeter von Figo gesehen", kommentierte Butt seine Glanztat. Der Ex- natiuonalkeeper war aber nur teilweise zufrieden: "Sicher ist ein Punkt in Madrid in Ordnung, wir haben jetzt unsere Ausgangsposition verbessert. Aber eigentlich wollten wir gewinnen." Auch Trainer Klaus Augenthaler trauerte der von Jaczek Krzynowek in der 51. Minute vergebenen Chance zum 2:0 hinterher: "Wir hätten das Spiel für uns entscheiden und uns schon qualifizieren können."

Seite 1:

Leverkusen hat dank Torhüter Butt noch alle Chancen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%