Archiv
Augusta Technologie senkt Prognosen

Das Technologieunternehmen Augusta Technologie hat auf Grund von hohen Wertberichtigungen und der anhaltenden Konjunkturschwäche ihre Umsatz- und Gewinnprognosen für das Gesamtjahr gesenkt.

rtr FRANKFURT. Für das Gesamtjahr werde nunmehr ein Umsatz von rund 270 Mill. ? erwartet, teilte das im Auswahlindex Nemax50 gelistete Unternehmen am Mittwoch mit. Augusta hatte zu Jahresbeginn noch Umsatzerlöse von 296 Mill. ? in Aussicht gestellt. Auch das geplante Ergebnis je Aktie (EPS) von 0,84 ? werde wegen der Konjunkturflaute wohl nicht erreicht werden können, hieß es. Den Umsatz bezifferte Augusta für die erste Jahreshälfte mit 122,7 (Vorjahr: 139,5) Mill. ?, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation (Ebitda) mit 5,8 (15,0) Mill. ?. Am Neuen Markt verlor die Aktie im frühen Geschäft in einem insgesamt schwächeren Marktumfeld 2,4 % auf 3,7 ?.

Unter Berücksichtigung von Wertberichtigungen habe Augusta in den ersten sechs Monaten 2002 einen Verlust je Aktie von 0,95 ? nach einem Gewinn je Anteilsschein von 0,21 ? im gleichen Vorjahreszeitraum verbucht, teilte das Unternehmen weiter mit. Die einmalige Anpassung der Wertansätze von einzelnen Beteiligungen habe zu Sonderbelastungen von 11,3 Mill. ? geführt. Die Sonderabschreibungen beträfen im Wesentlichen den Wertansatz der im Automatisierungsmarkt tätigen Tochtergesellschaften. Zudem habe sich die Entwicklung einer neuen Produktplattform verzögert, so dass die erwarteten Umsätze nicht wie geplant realisiert werden konnten.

Augusta bietet industrielle Informationstechnologie, Sensor- und Kommunikationssysteme für Firmen aus den Bereichen Automobil, Raum- und Luftfahrt, Anlage- und Maschinenbau sowie Medizintechnik an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%