Archiv
Aus alt mach neu!

Der Kaufriese Wal Mart Stores schmiedet an einem Online-Dienst. Der Partner aus der New Economy ist der Internetanbieter AOL.

Aus dieser Internet-Allianz soll das Unternehmen "Al-Mart Connect" entstehen, ein Internetzugang mit Instant Message-Funktion. Der Zugang wird ab Herbst angeboten. Für eine monatlichen Gebühr von weniger als zehn Dollar sind die Leistungen von Wal-Markt Connect vergleichsweise billig. Wal Mart will mit dem neuen Konzept mehr Kunden auf seine Web-Seiten lotsen. Ein weiterer Grund für dieses neue Projekt ist auch Konkurrent Kmart. Denn schon seit drei Jahren bietet der Rivale seinen Kunden ähnliche Dienste im Internet kostenlos und zählt rund sieben Millionen Mitglieder. Doch seit Mai kostet der Dienst 9,95 Dollar. Die Internetstrategie hat sich für Kmart ausgezahlt. Zehn Prozent aller Käufe laufen mittlerweile über das Internet.

Da ist es nicht verwunderlich, dass das Old-Economy Unternehmen Wal Mart in Zugzwang geraten ist. Nach der Kooperation mit Online-Buchhändler Amazon ist es nun die zweite große Allianz, die Wal Mart mit einer Internetfirma eingeht. Die AOL-Kooperation im Niedrig- Preissegment könnte den Rivalen von AOL, Earthlink, der sich auf preiswerte Internetzugänge spezialisiert hat, in Bedrängnis bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%