Aus für französischen Nationalcoach
Lemerre wird abgelöst

Frankreichs Nationaltrainer Roger Lemerre wird nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft abgelöst. Als Kandidaten für die Nachfolge sind der Sportdirektor von Olympique Lyon, Jacques Santini, der bisherige japanische Nationaltrainer Philippe Troussier und der frühere Mittelfeld-Star Alain Giresse im Gespräch.

dpa PARIS. Frankreichs Nationaltrainer Roger Lemerre wird nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft abgelöst. Dies kündigte der Präsident des französischen Fußball-Verbandes, Claude Simonet, am Dienstag in einem Interview mit der Zeitschrift "France Football" an. "Ich sehe keine andere Lösung", erklärte Simonet. Der Schritt soll an diesem Wochenende vollzogen werden. Am Freitag tagt in Lyon der Verbandsrat, am Samstag gibt es dort einen Verbandstag. Die Entscheidung über den neuen Trainer wird jedoch nicht vor Ende Juli fallen.

Simonet sprach sich für Jean-Francois Domergue als Nachfolger von Lemerre aus. Der 45-Jährige arbeitete bisher als Trainer von Erstliga-Rückkehrer AC Le Havre. Der Europameister von 1984 war außerdem schon Sportdirektor beim Renommierclub Paris St. Germain. "Seine Laufbahn scheint mir die Bedingungen zu erfüllen, um der geeignete Mann zu sein", sagte Simonet, fügte allerdings hinzu: "Meine Stimme ist nur eine unter anderen."

Bessere Chancen dürfte der bisherige Sportdirektor von Meister Olympique Lyon, Jacques Santini, besitzen. Der 50-Jährige bestritt als Spieler von AS St. Etienne 1976 das verlorene Europapokalfinale der Landesmeister gegen Bayern München (0:1). Santini gilt als Favorit von Michel Platini, dem jetzigen Verbands-Vizepräsidenten, der Domergue nach Simonets Worten noch für zu jung hält.

Auch der bisherige japanische Nationaltrainer Philippe Troussier und der frühere Mittelfeld-Star Alain Giresse zählen laut Simonet zu den Kandidaten. Dagegen hätten Ex-Nationalspieler Jean Tigana, der zunächst als Kandidat von Platini galt, sowie Arsène Wenger von Arsenal London kein Interesse mehr an der Nachfolge von Lemerre. Der 60-Jährige hatte das Amt nach dem WM-Titel 1998 von Aimé Jacquet übernommen und die "Blauen" 2000 zum EM-Titel geführt. Nach dem frühen Scheitern in Südkorea lehnte er einen Rücktritt ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%