Archiv
Ausblick 2005: Aktienfonds wieder im Kommen - 'Trend geht zu Dividendentiteln'

Wer wagt, gewinnt - diesen Spruch wird sich der deutsche Fondssparer 2005, wenn es nach dem Willen der Branche geht, mehr zu Herzen nehmen. "Aktienfonds werden wieder im Kommen sein", prognostiziert etwa ein Sprecher von SEB Invest.

dpa-afx FRANKFURT. Wer wagt, gewinnt - diesen Spruch wird sich der deutsche Fondssparer 2005, wenn es nach dem Willen der Branche geht, mehr zu Herzen nehmen. "Aktienfonds werden wieder im Kommen sein", prognostiziert etwa ein Sprecher von SEB Invest. Diesen Optimismus teilt die gesamte Branche: "Wir erwarten, dass mit Blick auf die langfristige Attraktivität der Aktien und Notwendigkeit der Altersvorsorge den Aktienfonds wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird", sagt der Sprecher des Bundesverbandes Investment und Asset Management (BVI), Andreas Fink.

Einig sind sich viele Fondsgesellschaften darin, dass Aktien im neuen Jahr attraktivere Aussichten haben als Renten. Als Pluspunkt gilt dabei die Bewertung von Aktien. Diese sei insbesondere im Vergleich zu Anleihen immer noch attraktiv, urteilen die dit-Fondsmanager. Der sich normalisierende Konjunkturverlauf werde für steigende Gewinne bei den Unternehmen sorgen. "Allerdings werden die Zuwachsraten unter jenen des Jahres 2004 bleiben", schränken die Experten ein.

Dividendentitel Sollen Puffer Bilden

Einen Trend sehen Fondsmanager hin zu Titeln mit hoher Dividendenrendite. "Bei einem Markt, der auch in den kommenden Quartalen nicht gradlinig verlaufen dürfte, empfiehlt sich besonders eine Beimischung von Titeln mit hohen Dividenden", raten die dit-Fondsmanager. Für Bewegung werden ihrer Einschätzung nach der Ölpreis, Konjunkturdaten, die EZB-Zinsentscheidungen und die Weltpolitik sorgen.

Wegen den weiter bestehenden Unsicherheiten bleibt der Wunsch nach einem doppelten Boden. "Die bereits 2004 geringe Risikobereitschaft der Anleger wird auch 2005 anhalten", prognostiziert DWS-Sprecher Baki Irmak. "Die Erfahrung in den letzten Jahren hat das Anlageverhalten wesentlich stärker geprägt als zunächst angenommen." Dennoch dürften die Anleger stärker auf Aktien setzen, da diese im Vergleich zu Renten deutlich attraktiver bewertet seien. Dabei entwickele sich die Dividende für viele Anleger zu einer neuen Einkommensquelle, sagte Irmak.

Experten Uneins Über DIE Besten Chancen

Welche Märkte 2005 am meisten versprechen, sehen Fondsmanager indes unterschiedlich. Als besonders aussichtsreich bewertet die Fondstochter der Deutschen Bank Asien. Die DWS-Experten rechnen mit einer weiteren Aufwertung der asiatischen Vermögenswerte, da hier das Wachstumspotenzial im Vergleich zu den etablierten Weltbörsen besonders hoch sei. Dagegen setzt die Activest auf das Nachbarland Österreich. "2005 dürfte auch wieder Österreich vorne stehen", sagte ein Activest-Fondsmanager. Die Börse sei nach wie vor günstig bewertet.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Sie finden unsere Ausblicke auf Branchen-, Börsen- und Konjunkturtrends im Jahr 2005 mit dem Suchbegriff "Ausblick 2005". Die Rückblicke finden Sie mit "Rückblick 2004".

Bisher sind folgende Aus- und Rückblicke im dpa-AFX-Dienst erschienen :

-Ausblick 2005: Gemischte Gefühle an der Wall Street - Zinsen und Ölpreis-Ausblick 2005: Investoren und Unternehmen müssen mit hohem Ölpreis leben-Ausblick 2005: Nur leichtes Wachstum für Versicherer - Unwägbarkeiten bleiben-Ausblick 2005: Analysten sehen eine Flut von Risiken für die Autobranche-Ausblick 2005: Schwächeres US-Wachstum erwartet - Abbau von Ungleichgewichten-Ausblick 2005: Kräftiger Renditeanstieg an Rentenmärkten erwartet - Kein Crash-Rückblick 2004: Vioxx-Skandal wirft Schatten auf Pharmabranche - US-Wahlkampf-Rückblick 2004: Die Banken machen wieder Gewinn - Stellenabbau geht weiter-Ausblick 2005: Kostensenkungen und Umbau stehen bei Großbanken erneut im Fokus-Rückblick 2004: TecDax bleibt deutlich zurück und verliert weiter an Bedeutung-Ausblick 2005: Übernahmeabsichten sind zentrales Thema für Europas Börsen-Ausblick 2005: Mobilfunk-Provider wollen Geschäft massiv ausbauen-Ausblick 2005: Eurozonen-Wachstum auch im nächsten Jahr nicht berauschend-Rückblick 2004: Viele Fondsanleger haben Kursgewinne an den Börsen verpasst

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%