Ausblick
3Com rechnet mit hohen Umsatz- und Ertragseinbußen

vwd SANTA CLARA. Die 3Com Corp, Santa Clara, rechnet beim Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal (per 1. Dezember) mit höheren Einbußen als bisher angenommen. Auslöser dafür sind laut Bruce Claflin, 3Com's President und Vorstandsvorsitzender (CEO), "Entwicklungen im Telekom-Sektor", gegen die 3Com "nicht immun" war.

Der CEO kündigte daher an, dass pro forma mit einem Verlust je Aktie zwischen 19 und 23 cts zu rechnen sei. Zuvor war ein Verlust von sieben bis neun cts je Aktie erwartet worden. Beim Umsatz rechnet das Unternehmen mit 785 Mill. bis 800 Mill. $. In seiner September-Schätzung war 3Com noch von 870 Mio bis 910 Mill. $ ausgegangen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%