Archiv
AUSBLICK: Die Konjunkturdaten der Eurozone vom 21. bis 27. Juni im Überblick

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Konjunkturdaten aus der Eurozone in der Woche vom21. bis 27. Juni werden nach Einschätzung von Experten das Bild einer langsamenErholung der Wirtschaft bestätigen. Im Mittelpunkt des Interesses stündenwichtige nationale Stimmungsindikatoren für Juni, heißt es bei der DeutschenBank.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Konjunkturdaten aus der Eurozone in der Woche vom21. bis 27. Juni werden nach Einschätzung von Experten das Bild einer langsamenErholung der Wirtschaft bestätigen. Im Mittelpunkt des Interesses stündenwichtige nationale Stimmungsindikatoren für Juni, heißt es bei der DeutschenBank.

In Deutschland werden neben dem ifo-Geschäftsklimaindex für Juni auch dieZEW-Konjunkturerwartungen veröffentlicht. Die DekaBank erwartet bei beidenIndikatoren eine Stimmungaaufhellung. Eine gestiegene Lagebeurteilung beigeringfügig verbesserten Geschäftserwartungen sei dafür verantwortlich.

Gemessen am Bruttoinlandsprodukt dürften die Geschäftserwartungen ein Niveauerreicht haben, das angemessen erscheine, schreibt die DekaBank. "DieEntwicklung sollte nun wieder von ökonomischen Ereignissen und nicht mehr durchdie Korrektur von Übertreibungen geprägt sein."

Auch die Deutsche Bank geht davon aus, dass sich die deutschenStimmungsindikatoren leicht verbessert haben. Die Stimmungindikatoren ausBelgien und Italien sollten hingegen um ihr Vormonatsniveau pendeln.

Die HVB Group erwartet angesichts des Rückgangs des Ölpreises und derErholung an den Aktienmärkten zum ersten Mal seit Dezember 2003 einen Anstieg.Auch beim ifo-Geschäftsklima dürfte sich der Ölpreisrückgang positiv ausgewirkthaben.

Die Konjunkturdaten der Woche im Überblick:

^ AFX-PROGNOSE VORWERT

MONTAG, 21. JUNI

DIENSTAG, 22. JUNI

8.45 UhrFrankreichKonsumausgaben MaiMonatsvergleich-0,5 +1,5Jahresvergleich +4,3 +3,8(in Prozent)

9.30 UhrItalienVerbrauchervertrauen Juni +97,5 97,1(in Punkten)

11.00 UhrDeutschlandZEW-Konjunkturerwartungen Juni +45,5 46,4(in Punkten)

11.00 UhrEurozoneZEW-Konjunkturerwartungen Juni 59,2(in Punkten)

11.00 UhrEurozoneAuftragseingang Industrie AprilMonatsvergleich +1,5Jahresvergleich +12,1(in Prozent)

MITTWOCH, 23. JUNI

8.45 UhrFrankreichVerbraucherpreise Mai (endgültig)Monatsvergleich +0,4 +0,4Jahresvergleich +2,6 +2,8(in Prozent)

9.30 Uhr Italien April EinzelhandelsumsatzJahresvergleich (in Prozent) +0,8 +0,2

15.00 UhrBelgienUnternehmesvertrauen Juni-0,4-1,7(in Punkten)

DONNERSTAG, 24. JUNI

9.30 UhrItalienIndustrievertrauen Juni 94,6 94,2

Deutschland Verbraucherpreise Juni Monatsvergleich +0,1 +0,2Jahresvergleich +1,8 +2,0(in Prozent)

FREITAG, 25. JUNI

8.00 UhrDeutschlandEinfuhrpreise MaiMonatsvergleich +0,5Jahresvergleich +0,4(in Prozent)

10.00 UhrDeutschlandifo-Geschäftsklima Juni +96,4 96,1ifo-Geschäftlage +98,0 94,4ifo-Geschäfterwartungen +95,0 97,8(in Punkten)°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%