Archiv
Ausblick: Die US-Konjunkturdaten vom 20. bis 24. September

Von den US-Konjunkturdaten dürften in der Woche vom 20. bis 24. September unterschiedliche Signale ausgehen: Während vom Arbeitsmarkt positive Daten erwartet werden, dürfte der Auftragseingang langlebiger Güter sinken. Auch die vorlaufenden Indikatoren ergeben voraussichtlich kein einheitliches Bild.

dpa-afx WASHINGTON. Von den US-Konjunkturdaten dürften in der Woche vom 20. bis 24. September unterschiedliche Signale ausgehen: Während vom Arbeitsmarkt positive Daten erwartet werden, dürfte der Auftragseingang langlebiger Güter sinken. Auch die vorlaufenden Indikatoren ergeben voraussichtlich kein einheitliches Bild.

Ökonomen erhoffen sich von den Daten erste Hinweise auf die Zinspolitik der Notenbank im November und Dezember. Während die Experten für diesen Dienstag einhellig eine Zinserhöhung um 0,25 %punkte auf 1,75 % erwarten, sind sie über die Zeit danach gespalten.

"Die Zahl der Entlassungen nimmt allmählich ab", sagen die Experten der HVB Group voraus. "Diese Entwicklung verläuft parallel zum beschleunigten Wirtschaftswachstum seit Juni." Die Experten erwarten einen Rückgang der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe auf 335 000.

Dagegen dürften der Auftragseingang für langlebige Güter im August "schwach ausfallen", so die Experten der Dekabank. Auch die HVB Group ist pessimistisch: "Nach dem starken Anstieg im Juni und Juli sowie den wenig inspirierenden Zahlen zur Industrieproduktion im August ist nur ein leichter Anstieg der Auftragseingänge wahrscheinlich." Die Auftragsentwicklung bei den langlebigen Gütern liefert Hinweise zur Investitionsbereitschaft der Unternehmen.

^ Prognose Vorherige

Montag, 20. September

Dienstag, 21. September

14.30 Uhr Hausbaubeginne 1,93 1,98 August (in Millionen)

Mittwoch, 22. September

Donnerstag, 23. September

14.30 Uhr wöchentliche Erstanträge Arbeitslosenhilfe - 333 000

16.00 Uhr Leading Indicators-0,1-0,3 August, (in Prozent)

Freitag, 24. September

14.30 Uhr Auftragseingang langlebiger Güter 0,1 1,6 August (In Prozent)

16.30 Uhr Verkauf bestehende Häuser 6,62 6,72 August (in Millionen)° /rw/jha/she

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%