Ausblick gesenkt
ABN Amro empfiehlt Brocade Communikations zum Kauf

Der Netzwerkzubehör-Hersteller erfüllt die Gewinnschätzungen auf den Punkt. Der Ausblick wurde aber relativiert.

NEW YORK. Brocade Communications, Hersteller von Netzwerkzubehör, hat im dritten Quartal einen Gewinn in Höhe von zwölf Millionen Dollar oder fünf Cents pro Aktie erzielt. Damit wurden die durchschnittlichen Gewinnschätzungen exakt erfüllt. Gegenüber dem Vorjahr ist der Gewinn allerdings um 40 Prozent eingebrochen. Der Umsatz wurde um 26 Prozent auf $ 116,3 Mill. gesteigert.

Kunden wie EMC und Hewlett-Packard haben jedoch ihre Einkäufe zurückgefahren. Aus diesem Grund geht Brocade Finanzchef Mike Byrd davon aus, dass die Geschäftszahlen im laufenden, vierten Quartal leicht unter den Erwartungen ausfallen könnten. Das Brokerhaus ABN Amro empfiehlt die Aktie dennoch zum Kauf mit einem Kursziel in Höhe von 40 Dollar pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%