Ausblick ist weiterhin gut
Alstom steigert Umsätze

vwd PARIS. Alstom SA, Paris, hat in den vergangenen neun Monaten per 31. Dezember 2000 Umsätze von 17,7 Mrd Euro nach 11,9 Mrd Euro in der Vorjahresperiode erwirtschaftet. Wie der französische Hersteller von Bahntechnik und Kraftwerksausrüstungen heute weiter mitteilte, belief sich der Auftragseingang im Berichtszeitraum auf 19,4 (13,1) Mrd Euro. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres per 31. März 2001 habe Alstom Umsätze von sieben Mrd Euro sowie Auftragseingänge von 8,6 Mrd Euro verzeichnet.

Der Alstom-Verwaltungsratvorsitzende Pierre Bilger begründete diese Entwicklung mit dem Wachstum der Energie- und Transportinfrastrukturmärkte sowie mit den Marktanteilszuwächsen im Bereich Energietechnik. Bilger wies jedoch darauf hin, dass sich dieses Umsatzwachstum im vierten Quartal voraussichtlich nicht fortsetzen werde. Der allgemeine Ausblick sei dennoch gut, wie sich am Auftragsbestand ablesen lasse, erklärte Bilger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%