Archiv
Ausblick: Quartalsergebnis bei Hewlett Packard soll auf 16 US-Cent fallen

Damit läge der Gewinn pro Aktie deutlich niedriger als im Vorjahr. Damals hatte der Gewinn je Aktie 44 US-Cent betragen.

dpa-afx SAN FRANCISCO. Hewlett Packard Co wird am Mittwoch nach einer Analystenbefragung von First Call/Thomson Financial für das zweite Quartal des Geschäftsjahres einen Gewinn von 16 US-Cent pro Aktie bekannt geben. Damit läge der Gewinn pro Aktie deutlich niedriger als im Vorjahr. Damals hatte der Gewinn je Aktie 44 US-Cent betragen.

Die Computer-Firma wird von der Schwäche am Technologie-Markt schwer getroffen. Nach Angaben der US-Investmentbank Morgan Stanley ist der Umsatz wegen der verminderten Nachfrage und dem harten Preiskampf am Markt deutlich gesunken. Die Firmenleitung plant, die Kosten zu reduzieren und 3.000 Stellen abzubauen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%