Ausblick
US-Kreditmärkte abhängig BIP-Zahlen erwartet

Die Entwicklung an den US-Kreditmärkten am Freitag dürfte nach Einschätzung von Analysten von den gegen 14.30 Uhr MESZ erwarteten US-BIP-Zahlen für das zweite Quartal abhängen.

Reuters NEW YORK. Die Entwicklung an den US-Kreditmärkten am Freitag dürfte nach Einschätzung von Analysten von den gegen 14.30 Uhr MESZ erwarteten US-BIP-Zahlen für das zweite Quartal abhängen. Von den Zahlen erhoffen sich Marktteilnehmer Hinweise auf die Konjunktur- und Zinsentwicklung in den USA. Nach Einschätzung von Experten dürfte die wirtschaftliche Expansion mit 3,8 Prozent etwas schwächer ausgefallen sein als in den ersten drei Monaten dieses Jahres. Im ersten Quartal war die Wirtschaft kräftig um 5,5 Prozent gewachsen. Die am Donnerstag veröffentlichten US-Konjunkturdaten hätten ein uneinheitliches Bild der US-Konjunktur abgegeben und für neue Zinsunsicherheit gesorgt.

Das US-Wirtschaftswachstum hatte auch zur Jahresmitte keine Schwächetendenzen gezeigt. Ein Teil der Daten sei stärker als erwartet ausgefallen und hätte neue Ängste vor einer Zinserhöhung der US-Notenbank entfacht.

Der am Donnerstag bekanntgegebene US-Arbeitskostenindex (ECI) lag mit plus einem Prozent im zweiten Quartal zwar unter dem Zuwachs von 1,4 Prozent im ersten Quartal. Doch im Jahresvergleich war der Arbeitskostenanstieg mit 4,4 Prozent der höchste seit dem zweiten Quartal 1991. Der Teilindex Löhne und Gehälter wuchs in den drei Monaten bis Ende Juni um 4,0 (per Ende Mai 4,0) gegenüber dem Vorjahr und um 1,0 (1,1) Prozent gegenüber dem Vormonat.

Die Auftragseingänge waren im Juni gegenüber Mai um 10,0 (Mai revidiert 7,0) Prozent gewachsen. Allerdings wiesen Volkswirte darauf hin, dass es Sonderfaktoren gegeben habe.

Nach Ansichten von Analysten ist es weiter offen, ob die Fed auf ihrem nächsten Treffen am 22. August die Zinsen erhöht.

Die richtungweisende 30-jährige US-Staatsanleihe zu 6,250 Prozent hatte sich am Donnerstag in New York mit 106-24/32 Punkten aus dem Handel verabschiedet. Sie rentierte auf diesem Nivau mit 5,81 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%