Ausgabepreis wurde nie erreicht
Dritter Platz drückt BVB-Aktie

Die verpasste Teilnahme an der Champions League hat die Aktien des westfälischen Fußballvereins Borussia Dortmund (BVB) am Montag auf Talfahrt geschickt.

Reuters FRANKFURT. Fans hatten den Meister der Saison 2001/2002 am Samstag mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Sommerpause verabschiedet, nachdem sie vor heimischer Kulisse gegen Absteiger Energie Cottbus nur ein mageres Unentschieden erreicht hatte. Bei einem Sieg wäre der BVB als Zweiter der Bundesliga direkt für die finanziell lukrative Champions League (CL) qualifiziert gewesen.

Die Aktien des einzigen börsennotierten Vereins der Bundesliga verloren am Morgen über sechs Prozent auf 3,04 Euro. "Was mich enttäuscht hat ist, wie sie die direkte Qualifikation verpasst haben", sagte Paul Suciu-Sibianu, Analyst bei der WGZ Bank. Für den BVB sei eine Qualifikation wegen des teuren Kaders Pflicht. "Das Geld ist eingeplant", sagte er. Nun hat die Borussia nur noch die Chance, über Qualifikationsspiele in den Wettbewerb der besten Mannschaften Europas einziehen.

"Jetzt ist wieder große Unsicherheit drin, wir müssen bis August warten", sagte Sibianu. Nach Berechnungen des Analysten entgehen dem BVB durch das Verpassen des direkten Qualifikationsplatzes nun rund drei Millionen Euro, selbst wenn er sich durch den Hoffnungslauf doch noch den Einzug in die CL sichern sollte. Eine verspätete Teilnahme wäre nach seinen Berechnungen rund 14,5 Millionen Euro wert.

Die erste deutsche Fußball-Aktie hat den Anleger und Fans seit dem Börsengang im Oktober 2000 wenig Freude gemacht. Den Ausgabepreis von elf Euro konnte sie an der Börse nie erreichen, seit Mitte 2002 notiert sie unterhalb von fünf Euro. Einer der Gründe für den anhaltend niedrigen Kurs der BVB-Aktie ist nach Ansicht von Börsianern die Befürchtung, dass sich die Deutsche Bank, die nach Reuters-Daten bei 19 Prozent an dem Verein hält, auch von dieser Beteiligung trennen könnte. Anleger fürchten, die Stücke könnten dann den Markt überfluten und den Kurs weiter drücken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%